0 82 33.23-9117
unternehmenskundenvertrieb@weka.de

Referenzen

WEKA Unternehmenskundenlösungen im Einsatz

Mehr als 1.400 Unternehmen aus Industrie und Handel sowie Behörden vertrauen auf die Unternehmenskundenlösungen von WEKA. Eine kleine Auswahl zeigen wir Ihnen hier – stellvertretend für viele andere zufriedene Kunden.


Bosch-Logo_C_CET-CEP_72dpi
Bosch bietet „Technik fürs Leben“.
Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunter-nehmen mit weltweit rund 400 500 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2017). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 78 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen.


DACHSER_Intelligent_Logistics_RGB DACHSER GmbH & Co. KG: Der international tätige Transport- und Logistikdienstleister DACHSER aus Kempten (Allgäu) ist heute mit seinen drei Geschäftsfeldern European Logistics, Air & Sea Logistics und Food Logistics weltweit präsent. Im Geschäftsjahr 2016 setzte DACHSER 5,7 Milliarden Euro um und beschäftigte weltweit 27.450 Mitarbeiter, davon 14.300 in Deutschland. Das Rückgrat des Unternehmens bildet ein eng geflochtenes, europaweit ausgebautes Netz von Betriebsstätten, das sich durch Kundennähe auszeichnet. Alle Niederlassungen sind durch tägliche Linienverkehre miteinander verbunden, über die die Kunden zeitnah in der Beschaffung und Distribution bedient werden. Zudem verbindet DACHSER in der Kontraktlogistik die Kernleistungen aus Transport und Lagerung mit umfangreichen kundenindividuellen Mehrwertdienstleistungen. Das Kundenportfolio reicht über alle Branchen hinweg von weltweit tätigen Konzernen bis zu kleineren mittelständischen Firmen.


Druck Flughafen München
Mit einem Passagieraufkommen von über 38 Millionen Fluggästen zählt der Flughafen München zu bedeutendsten europäischen Luftverkehrsdrehkreuzen. Seit Inbetriebnahme im Jahr 1992 haben sich die Fluggastzahlen in München mehr als verdreifacht. Die Anzahl der Flugbewegungen liegt bei knapp 400.000. Ab München bedienen rund 100 Luftverkehrsgesellschaften 240 Flugziele in über 70 Ländern. Neben attraktiven Langstreckenverbindungen in alle Welt weist der Flughafen München ein besonders dichtes Europanetz mit 160 Destinationen aus. Ob Urlaubs- oder Geschäftsreise, der Flughafen München bietet eine ausgezeichnete Anbindungsqualität, von der ganz Bayern profitiert. Betreiber ist die Flughafen München GmbH (51% Freistaat Bayern, 26% Bundesrepublik Deutschland, 23% Stadt München), die im vergangenen Jahr konzernweit rund 1,2 Milliarden Euro umsetzte.


OMV-Logo_100px OMV Deutschland GmbH – Als Bayerns einziges integriertes Öl- und Erdgasunternehmen sichert die OMV Deutschland die Versorgung mit Kraftstoffen, Mineralölprodukten und chemischen Grundstoffen. Das Unternehmen mit Firmensitz und einer Raffinerie in Burghausen sowie einer Kundenzentrale in Landshut ist zu einem Marktführer in Süddeutschland herangereift.
OMV setzt Fachinformations-Module des WEKA Business Portals für die Bereiche Arbeits- und Umweltschutz ein.

Das WEKA-Angebot ist ein umfassendes Werk zum Nachschlagen für Rechtsvorschriften und BG-Regeln, aber auch eine gute Fundstelle für Unterweisungsunterlagen, Checklisten und sonstigen Hinweisen.G. Häckl – EHS-Manager



Pitney-Bowes_1C_P Pitney Bowes ist ein innovativer und solider Technologiekonzern mit mehr als 90 Jahren Erfahrung und Erfinder der Frankiermaschine. Das Unternehmen investiert weiterhin in Technologien, mit denen sich die Effektivität von Postsendungen steigern und die Integration in digitale Kanäle vereinfachen lassen. Das umfassende Lösungsportfolio von Frankiermaschinen, digitalen Farbdruckern, Kuvertier- und Sortiersystemen, Pre- und Postequipment sowie Software-Lösungen richtet sich an Unternehmen jeder Branche und Größe – von der Einzelunternehmung bis zum Weltkonzern. Pitney Bowes ist das einzige Unternehmen, das physische und digitale Kommunikationskanäle in einer Lösungsplattform verbindet.

Pitney Bowes ist ein zufriedener Anwender des Weka Business Portals. Die Informationen sind übersichtlich zusammengestellt. Die Bedienung ist kundenfreundlich umgesetzt. Bei Rückfragen gibt es eine kompetente zeitnahe Antwort.



1306_Salzgitter_Logo_100px Salzgitter AG – Deutschlands zweitgrößter Stahlkonzern
zählt zu den traditionsreichen deutschen Konzernen. Sie setzt ihren Fokus für die Zukunft auf Stahl und Technologie. Durch internes und externes Wachstum hat sich die Salzgitter Gruppe zu einem schlagkräftigen und innovativen internationalen Stahlkonzern entwickelt.
Das Unternehmen hat knapp 90 Module des WEKA Business Portals im Einsatz, z.B. aus den Bereichen Arbeitsschutz, Brandschutz, Elektrosicherheit und Mitbestimmung.


suedsalz-Logo SÜDSALZ GmbH:
Die SÜDSALZ GmbH gehört zu den leistungsstärksten und größten deutschen Salzanbietern. Mit einem umfassenden Programm an qualitativ hochwertigen Stein-, Siede- und Meersalzprodukten deckt SÜDSALZ in den Sparten Speisesalz, Gewerbesalz, Salz für die Tiernahrung, Pharmasalz, Auftausalz und Industriesalz die vielfältigen und hohen Anforderungen und Bedürfnisse der Kunden ab.


surfactor Surfactor bietet auf Phenol- und Melaminbasis individuelle Lösungen für alle Oberflächen in der Holzwerkstoff-Industrie. Ausgereifte Technologien und jahrelange Praxis machen surfactor zum führenden Know-how-Träger für die Imprägnierbranche. Schon seit mehr als 70 Jahren arbeiten die Mitarbeiter an momentan drei Standorten an der Herstellung von Oberflächenbeschichtungen auf Basis kunstharzimprägnierter Papiere. Hervorgegangen aus Coveright Surfaces setzt surfactor Maßstäbe in der Entwicklung neuer Prozesstechnologien. Durch jahrzehntelange Präsenz in der Branche verfügt das Unternehmen über unschätzbare Erfahrungen und wertvolles Know-how, kombiniert mit modernster Technik und firmeneigenen Entwicklungen.

Das umfangreiche Rechtskataster hilft uns sehr, die umfangreichen gesetzlichen Anforderungen an ein modernes Unternehmen der Chemischen Industrie in den Bereichen Umweltschutz und Arbeitssicherheit zu erfüllen und ist unbedingter Bestandteil unseres schon seit mehr als 10 Jahren erfolgreich „gelebten“ Integrierten Managementsystems. Darüber hinaus ist die WEKA-Business-Lösung aber auch eine unverzichtbare Informationsquelle für meine Fachbereichs-Kollegen, die sich beispielsweise mit dem Gefahrgut- und Chemikalienrecht sowie dem betrieblichen Brandschutz auseinandersetzen müssen. Der modulare Aufbau der Business-Lösung macht´s möglich…

D. Sander – Sicherheitsfachkraft und Umweltschutzbeauftragter



 swb_klein_100pix swb AG:
Die swb AG bildet mit ihren Tochtergesellschaften und Beteiligungen die Unternehmensgruppe swb. Sie steht für Energie und Trinkwasser in Bremen und Bremerhaven. Mit der Strategie Energie aus Abfall zu erzeugen, schlägt sie den Bogen zwischen Erzeugung und Entsorgung. Die Konzernschwester EWE TEL bietet unter der Marke swb Telekommunikationsdienstleistungen im swb-Vertriebsgebiet an. Technische Dienstleistungen rund um Haus und Unternehmen vervollständigen das umfangreiche Leistungsspektrum.


tuev-sued TÜV SÜD:
Die TÜV SÜD Industrie Service GmbH bietet Ingenieur-, Prüf- und Beratungsdienstleistungen für die Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit von Anlagen, Infrastruktureinrichtungen und Gebäuden – weltweit. Von der Machbarkeit über die Planung, den Bau und Betrieb bis hin zu Modernisierung oder Rückbau schaffen die rund 2.400 Mitarbeiter allein in Deutschland objektive Bewertungen und belastbare Entscheidungsgrundlagen.Die WEKA-Fachdatenbank wird von Mitarbeitern aus den Bereichen Umweltschutz, Dampf- und Drucktechnik sowie Elektro- und Gebäudetechnik seit vielen Jahren genutzt.